Wie oft sollte ich floaten?

Ein monatlicher Float (1 Float / Monat)

Ein monatlicher Float gibt einer Person die Grundlage für eine monatliche Selbstpflege und kann eine großartige Möglichkeit sein, dem Körper einen dringend benötigten Reset zu geben.

  • Empfohlen für Menschen mit geringen bis keinen Schmerzen und einem aktiven Lebensstil
  • Ein Float pro Monat ist die beste Wahl im Rahmen eines geringen Budgets
  • Ein monatlicher Schub, wenn Sie es am dringendsten brauchen
  • Am besten für diejenigen mit einem sehr vollen Terminkalender
  • Eine Wiederbelebung der Sinne und eine monatliche Gelegenheit zur Reflexion und Zielsetzungen

Ein zweimonatiger Float (2 Floats / Monat)

Wenn Sie zweimal im Monat floaten, können Sie einen Energieschub erhalten, sich ausgerichtet halten und das Immunsystem stärken.

  • Empfohlen für diejenigen, die über längere Zeit täglich sitzen. Helfen Sie dabei, die Wirbelsäule neu auszurichten, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern.
  • Empfohlen für Kunden mit mäßig aktiver Routine zur Unterstützung der Genesung
  • Reduzieren Sie die Symptome mäßiger bis milder chronischer Schmerzen und Migräne

Ein wöchentlicher Float (4 Floats / Monat)

Das wöchentliche Floating kann helfen, chronische Schmerzen zu lindern, die allgemeine psychische Gesundheit zu verbessern und die Anforderung des nächsten Leistungsstandes zu verbessern.

  • Empfohlen für Sportler, Trainer und solche mit aktivem Lebensstil
  • Schulung und / oder Vorbereitung auf eine bevorstehende Veranstaltung, Prüfung, Wettkampf oder Reise.
  • Erhöhen Sie das Gefühl der Gelassenheit und des Wohlbefindens
  • Reduzieren Sie die Symptome von Angstzuständen und Depressionen
  • Verbessern Sie die Schlafqualität und vermeiden Sie Schlafstörungen

Ein täglicher Float (unbegrenztes Floating)

Wenn Sie nach einem schnellen Weg zur Transformation Ihres Lebens suchen, sei es geistig, körperlich, emotional oder spirituell, sollten Sie in den ersten ein oder zwei Monaten häufiger schweben, bevor Sie zu einem der oben genannten Wartungsprogramme wechseln.

  • Die beste Wahl für die Rehabilitation oder die Genesung nach einer Verletzung.
  • Vorbereitung auf ein bedeutendes Ereignis oder einen großen Wettbewerb
  • Helfen Sie mit, eine Gewohnheit zu brechen oder neue zu bilden
  • Floaten Sie häufiger, um bei luzidem Träumen und tieferen Meditationszuständen zu helfen
  • Eine großartige Methode der Selbstreflexion / Journaling
  • Ein „Fast-Track“ für Ihr höchstes Potenzial – schaffen Sie eine solide Grundlage für Körper, Geist und Seele für Höchstleistungen

Das Potenzial des Floatings wird maximiert, wenn Sie einen „Float-Zeitplan“ entwickeln können, der zu Ihren individuellen Zielen und Herausforderungen passt. Jüngste Studien zeigen, dass konsistente und häufige Float-Sitzungen der Schlüssel ist um alle Vorteile des Floatens Nutzen zu können.

 Wie sieht Ihr Float-Plan aus?

* Bitte denken Sie daran, dass wir keinen medizinischen Rat gebenDas auf dieser Website enthaltene Material dient nur zu Informationszwecken; das Verständnis und das Wissen über die Flotationstherapie zu fördern. Es ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Lassen Sie sich immer von Ihrem Arzt oder einem anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleister beraten, wenn Sie Fragen zu einem medizinischen Zustand oder einer Behandlung haben und bevor Sie ein neues Behandlungsprogramm beginnen, und ignorieren Sie niemals den Rat eines Arztes oder verspüren Sie es nicht, etwas zu suchen Lesen Sie auf dieser Website.

Von: 
Übersetzt von A. Curry u. Google Translate